Die Ausrüstung für die automatische Produktionslinie "Sowelmasch" ist bereit für den Versand nach Selenograd

Die Ausrüstung für die automatische Produktionslinie "Sowelmasch", die in China bestellt wurde, ist komplett bereit für den Versand nach Selenograd. Darüber berichtete der Partner des Unternehmens, Viktor Arestov, der während seines Aufenthalts in China die Vorbereitung der Ausrüstung beaufsichtigt hatte: "Die Maschinen sind verpackt und bereit, auf das Schiff verladen zu werden. Trotz einiger Verzögerungen kommen wir dem Ziel des Projekts immer näher." 
 
 In der Zwischenzeit sind in den gemieteten Räumlichkeiten von "Sowelmasch" in Selenograd die Vorbereitungen der Räume für die Produktionslinie fast abgeschlossen. Es sei daran erinnert, dass diese Linie dem Unternehmen die Herstellung von kleinen Chargen von Elektromotoren in Mengen von bis zu 12.000 Einheiten pro Monat ermöglicht, je nach Baugröße der Motoren und anderen Faktoren. Dies ist notwendig, um den Kunden die Möglichkeiten der automatisierten Produktion eines bestimmten Motormodells zu demonstrieren. 
 
 Zur "Sowelmasch"-Produktionslinie werden moderne, qualitativ hochwertige Anlagen gehören, und zwar: 
 
 - die automatische Wickelmaschine zum Wickeln von Spulengruppen der Statoren für Elektromotoren, 
 
  - die Maschine zum Einziehen von Wicklungsspulen in die Nuten von Statoren für Elektromotoren, 
 
 - die Maschinen zur Formgebung des Wickelkopfes, 
 
 - die Maschine zur Isolierung der Nuten von Statoren für Elektromotoren, 
 
 - die Maschine zum Bandagieren und Verbinden des Wicklungskopfes des Stators. 
 
 Nach der Lieferung und Montage der Ausrüstung auf dem Territorium von "Sowelmasch" wird sie optimiert und überprüft, es werden Arbeitsmethoden ausgearbeitet, Programme erstellt, das notwendige Zubehör sowie Prototypen von Motoren hergestellt. Es ist geplant, dass zum Zeitpunkt der Inbetriebnahme des technologischen Projektierungs- und Konstruktionsbüros all diese Verfahren optimiert werden, die automatisierte Produktionslinie auf das Territorium des Projektierungs- und Konstruktionsbüros verlagert wird und ihre Funktionen in vollem Umfang erfüllen kann.