Bau des technologischen Projektierungs- und Konstruktionsbüros (TPKB) "SowElMasch": der aktuelle Zwischenstand

Die letzten Tage des Jahres 2020 waren reich an Neuigkeiten von der Baustelle in "Alabuschevo", wo das technologische Projektierungs- und Konstruktionsbüro (TPKB) "SowElMasch" errichtet wird. Fassen wir den Zwischenstand der Bauarbeiten zusammen und finden wir heraus, welche Ergebnisse das Projekt für das neue Jahr 2021 bereithält.
 
 Das Baugelände ist bereit für das Fundament
 Das Gelände, auf dem sich das TPKB befinden wird, verwandelte sich komplett: Es wurde von der Vegetation befreit, die Baustelle ist eingerichtet, es wurden temporäre Straßen und Versorgungsleitungen verlegt und es ist ein Entwässerungssystem vorhanden. Kurz vor Neujahr wurde die Baugrube für das Gebäude vorbereitet. Laut Dmitriy Duyunov seien die Bauarbeiten bis zu den Neujahrsfeiertagen vorgenommen und unmittelbar danach fortgesetzt worden.
 
 Es wurde ein Teil der Ausrüstung transportiert
 "SowElMasch"-Ausrüstung wird inzwischen aus den gepachteten Räumlichkeiten auf das Territorium der zukünftigen TPKB transportiert. Einige Ausrüstungseinheiten wurden bereits unter Einhaltung aller Lagernormen an den Standort geliefert. Diese Maßnahmen sorgen für Pacht-Reduzierung und Optimierung der Arbeitsabläufe.
 
 Die Fertigung des Metallgerüstes ist im Gange
 Die Metallteile des Gerüstes werden in dem Astron-Werk in Jaroslawl gefertigt. Ein Teil davon wurde bereits auf die Baustelle geliefert. Die Montage der Metallkonstruktionen erfolgt ohne zusätzliche Anpassungen unter Einsatz der Technologie der Bolzenmontage.
 
 Vorläufiger Bauzeitenplan wurde aktualisiert
 Diesem Zeitplan zufolge wird mit dem Bau des TPKB in naher Zukunft begonnen werden. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass er je nach den verschiedenen Umständen angepasst werden kann. Der aktualisierte Bauzeitenplan kann unter dem Link https://clck.ru/SgdPe eingesehen werden
 
 Die erzielten Ergebnisse wurden möglich dank der gut koordinierten und professionellen Arbeit des "SowElMasch"-Teams, vor allem der Baudirektion. Sie übernimmt viele verschiedene Aufgaben in dem Projekt, einschließlich der baubegleitenden Qualitätskontrolle, der Überprüfung von Kostenvoranschlägen und der Kontrolle der Baufristen.
 
 Dmitriy Duyunov gab seinen Kommentar zu den Bauarbeiten und der Projektentwicklung am Vorabend des neuen Jahres ab: "In diesem Stadium haben "SowElMasch" und SOLARGROUP ihre Aufgaben erfüllt. Alles Weitere hängt von den Investoren ab. Wir garantieren die zweckmäßige Verwendung der Geldmittel. Ich hoffe, dass Sie hier am Ende des Jahres das fertige Werk in der Phase von der Montage und Prüfung der Ausrüstung sehen werden."
 
 Dmitriy Duyunov selbst wird sich um die kaufmännische Leitung des Projekts kümmern: Vorbereitung und Abschluss von Verträgen für die Motorenentwicklung und -lieferung — damit "SowElMasch" zum Zeitpunkt der Inbetriebnahme des Bauobjekts bereits Verträge mit Kunden abgeschlossen hat und die Arbeit auf dem TPKB-Gelände sofort aufnehmen kann.
 
 Alle größten Risiken für das Projekt wurden beseitigt, es trat in eine neue Entwicklungsphase ein. Indem Sie darin investieren, unterstützen Sie den Bau des einzigartigen Unternehmens, das die effizientesten Elektromotoren der Welt entwickeln wird, und kümmern sich damit sowohl um Ihr finanzielles Wohlergehen als auch um die Zukunft des Planeten.